Schießbrillen als Grundlage für ein klares Zielbild
Schießbrillen sorgen für einen klaren Durchblick. Sie sind somit wichtiger Bestandteil der Ausrüstung eines Schützen, dass gilt sowohl für Pistolenschützen, als auch für Gewehrschützen. Dabei ist es wichtig zu wissen, worauf man beim Einsatz einer Schießbrille achten sollte.
Man sollte auf ein geringes Gewicht der Brille achten, sodass man sie im beim schießen nicht als störend empfindet.
Sie sollte zudem einfach einstellbar sein, dabei aber doch Stabilität bieten.
Das Brillenglas sollte dabei möglichst parallel zur Visierung eingestellt sein.
Ziel ist es, bei jedem Schießen das Brillenglas wieder in einer identischen Position, zur Waffe bzw. zum Diopter zu haben. Nur so bietet sich ein gewohnter und zielgenauer Durchblick.
Wichtig ist auch, dass der Schütze auf den Schliff des Glases achtet. Das heißt, wenn bei dem Schützen eine Hornhautverkrümmung vorliegt, so ist das Brillenglas in einer bestimmten Art und Weise geschliffen. Dies kann man dadurch feststellen, indem man das Glas vor dem Auge dreht und damit die Achse des Glases verändert. Gleichzeitig verändert sich auch die Schärfe des Bildes bzw. das Zielbild. Beachten Sie also beim einstellen des Glases den Achsenschliff, um ein optimales Zielbild zu erhalten.

    Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

    Start typing and press Enter to search

    Shopping Cart

    Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen